Wir verwenden eigene und externe Cookies, um unsere Dienste bereitzustellen und statistische Daten zu erheben. Indem Sie weiter auf unser Website surfen, stimmen Sie diesem Fakt automatisch zu. Weitere Informationen Akzeptieren
Wichtiger Hinweis: 1. Juli: offizielle Eröffnung - Mehr sehen
Reservierung

Der Botanische Garten Marimurtra

05-02-2019

Aufgrund seiner unvergleichlichenLage über dem Meer, im höchsten Teil von Blanes, ist der Botanische Garten Marimurtra ein außergewöhnlicher und zugleich einzigartiger Ort.Der atemberaubende Panoramablick auf das nahe gelegene Meer wird zum unvergesslichen  Erlebnis. In den im Jahr 1920 von Carl Faust angelegten Gärten finden Sie mehr als 3000 subtropische und mediterrane Arten. Heutzutage bemüht man sich schrittweise immer mehr um die Erhaltung endemischer oder gefährdeter mediterraner Pflanzenarten.

Der Botanische Garten ist das ganze Jahr über geöffnet. In der Hauptsaison verkehrt alle 20 Minuten ein Shuttle-Bus vom Stadtzentrum aus.

Neben Marimurtrahaben Sie auch die Möglichkeit, zwei weitere, sehr schöne Gärten zu besuchen.

Der tropische botanische GartenPinya de Rosa

In allen Bereichen dieses botanischen Gartens sind Wissenschaft und Kunst untrennbar miteinander verbunden. Auf seinen ca. 50 Hektaren beheimatet er etwa 7000Pflanzenarten verschiedener Gattungen, die entweder aus ihrem natürlichen Lebensraum, ausGärtnereienoderaus privaten Sammlungenstammen.

Besonders erwähnenswert sind dabei die Sammlungen von Aloen, Agaven, Yuccas und Opuntien, von denen viele als die besten der Welt gelten.

Dank des vorhandenen Mikroklimas mit Durchschnittstemperaturen zwischen 17 °C und 29 °C findet man neben Sukkulenten auchDrachenbäume, Palmen und andere einheimische Pflanzenarten. In diesem botanischen Garten gedeiht des Weiteren eine große Anzahl an unterschiedlichen Kakteenarten, darunter Echinocactusgrusonii (Schwiegermutterstuhl), Carnegieapolylopha(NeobuxbaumiaBackeberg) und Echinopsispasacana(Pasakana-Stangenkaktus).

Die Gärten von Santa Clotilde

Aufgrund ihrer Lage, direkt oberhalb der Steilküste, bieten sie einen atemberaubenden Blick auf die nahe gelegenen Buchten, beispielsweise auf Sa BoadellaundSanta Cristina. Die Gärten wurden 1919 von Nicolau Maria Rubió i Tudurívornehmlichim Stil der italienischen Renaissance entworfen. Man findetwunderschöne Alleen, Brunnen, Statuen und Treppen, von denen viele von Pflanzenteppichen überzogen sind und die Besucher aufgrund ihrer Farbe und Frische in ihren Bann ziehen. In den Liegestühlen auf einer der Terrassen haben Besucher die Möglichkeit, die Sonne und die Natur gleichermaßen zu genießen.

 

Zugehörige News

26 05
Der Botanische Garten Marimurtra

Neues Öffnungsdatum: 1. Juli 2020

Die spanische Regierung hat die Öffnung der Grenzen zum 1. Juli 2020 bereits offiziel bestätigt
06 04
Der Botanische Garten Marimurtra

12 02
Der Botanische Garten Marimurtra

Ein ganz großes Dankeschön an alle fleißigen Helfer

Der Sturm „Gloria“, welcher Ende Januar über das Land hinweggefegt war, hat vor allem im Osten und Nordosten Spaniens immense Schäden verursacht. Auch unser wunderschöner Strand in Blanes blieb dabei leider nicht verschont. Hier ließ „Gloria“ neben Schilfrohr und Baumstämmen auch eine große Anzahl an Plastikmüll zurück.